Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | Zwangsversteigerung Wohnungen in 10435 Berlin, Schönhauser Allee

Zwangsversteigerung Wohnungen in 10435 Berlin, Schönhauser Allee 

ID: 782609/989169
#Apartments #Foreclosures #Berlin #Mitte #Germany
Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 1
berlin 1
Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 1Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 2Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 3Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 4Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 5Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 6Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | berlin 7Apartment Berlin Auction / Foreclosure Germany | QR-CODE Zwangsversteigerung Wohnungen in ...

Apartment
Foreclosures
estimated, market value € 850 000 (≈ US$  922 000) 
DE-10435 Berlin, Mitte
Berlin, Germany

Contact owner

 
 E-mail
   eMail
 All offers of the estate supplier
Rooms
Room7
Areas
Living space204 sq.m
Description
Mehrere Eigentumswohnungen, Baujahr: 1900, letzte Modernisierung: 2004, Aufteilungsplan: 22, 25, 26, Miteigentumsanteil: 9,73%, Wohnfläche: 196m², Die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des mit der Vermarktung beauftragten Maklers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.
Position
#Mitte
Berlin ist Bundeshauptstadt und Regierungssitz Deutschlands. Als Stadtstaat ist Berlin ein eigenständiges Land und bildet das Zentrum der Metropolregion Berlin/Brandenburg. Berlin ist mit 3,7 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands und zählt zu den dynamischen Wirtschaftsregionen Europas. Die Hauptstadt verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur, eine hochmoderne Telekommunikationsstruktur, sowie eine exzellente Wissenschafts- und Forschungslandschaft. Die Wirtschaftsstruktur entwickelt sich positiv.

Das Objekt selbst befindet sich im Stadtteil Prenzlauer Berg.
Das Umfeld ist von Wohn- und Geschäftshäusern in geschlossener Bauweise geprägt. Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr ist bedingt durch die Großstadtlage sehr gut und auch Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar.

Insgesamt handelt es sich um eine gute Berliner Stadtteilage.
Fittings
Bei diesem Objekt handelt es sich um 2 Eigentumswohnungen in Berlin.
Das Gebäude wurde um 1900 als 5 geschossiges Wohngebäude mit Vorderhaus, Seitenflügel und Hinterhaus errichtet. Im Jahre 1998 erfolgte eine umfangreiche Sanierung, die Aufteilung nach WEG nebst Ausbau der Dachgeschosse erfolgte 2003/2004. Insgesamt hat die WEG nun 26 Wohnungen.
Die betreffenden Wohnungen befinden sich im Hinterhaus.
Es handelt sich um die Wohneinheiten
- ETW 22, mit gemäß Teilungserklärung 71,94m² / gemäß Gutachten 71,945m²
- ETW 25, mit gemäß Teilungserklärung 83,55m²/ gemäß Gutachten 67,35m² (errichtet als eine Einheit mit ETW26)
- ETW 26, mit gemäß Teilungserklärung 84,62m²/gemäß Gutachten 64,90m² (errichtet als eine Einheit mit ETW25)

Die Einheiten wurden ursprünglich als wirtschaftliche Einheit in Form einer Maisonette-Wohnung genutzt.
Später wurde die Wohnung Nr. 22 von der Wohnung ETW Nr. 25+26 getrennt und bildet nun eine separate Wohnng.
Die ETW 25+26 befinden sich im Dachgeschoss, die ETW 22 befindet sich im 4. Obergeschoss rechts.
Die Wohnungen stehen derzeit leer.
Der Miteigentumsanteil an dem 831m² großen Grundstück beträgt 972,74/10.000.
ANGABEN AUS DEM ENERGIEAUSWEIS
Art des Ausweis: Verbrauchsausweis
gültig bis: 11.07.2028
Endenergieverbrauch: 144,9 kWh/(m²*a)
Primärergieverbrauch: 159,4 kWh/(m²*a)
ETW 22
mit 71,94m² gemäß Teilungserklärung
- 3-Raum-Wohnung
- offene Küche
- Bad
- Flur
- zugeordneter Kellerraum Nr. 22

ETW 25+26
mit 168,17m² gemäß Teilungserklärung
mit 132,25m² gemäß Gutachten
- 4-Raum-Wohnung
- offene Küche
- Bad + Gäste-WC
- Flur
- 2 Abstellkammern
- 2 Balkonterrassen
Other
Baujahr: 1900

Das Gutachten/Expose erhalten Sie kostenlos über www.argetra.de und fordern Sie dort über das Kontaktformular weitere Informationen an.

Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt.

Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.

Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.

Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien.

Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.

Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.
load datadata load ...