Haus Werda Versteigerung Deutschland | Zweifamilienhaus in 08223 Falkenstein, August-Bebel-Str.

Zweifamilienhaus in 08223 Falkenstein, August-Bebel-Str. 

ID: 769977/895995
#Häuser #Zwangsversteigerungen #Werda #Sachsen #Chemnitz #Vogtlandkreis #Deutschland
Haus Werda Versteigerung Deutschland | Titelbild
Titelbild
Haus Werda Versteigerung Deutschland | TitelbildHaus Werda Versteigerung Deutschland |  1Haus Werda Versteigerung Deutschland |  2Haus Werda Versteigerung Deutschland |  3Haus Werda Versteigerung Deutschland |  4Haus Werda Versteigerung Deutschland |  5Haus Werda Versteigerung Deutschland | QR-CODE Zweifamilienhaus in 08223 ...

Haus
Zwangsversteigerungen
Schätzwert, Verkehrswert US$  90 837,60 ( € 84 000,00 )  
DE-08223 Werda
Sachsen, Deutschland

Anbieter kontaktieren

 
 eMail
   eMail
 Alle Angebote des Anbieters
Flächen
Wohnfläche170 m²
Grundstück350 m²
Nutzfläche260 m²
Extras
Kelleryes,Keller
Beschreibung
Zweifamilienhaus, Baujahr: ca. 1870, letzte Modernisierung: 1995, Wohnfläche: 170m², Nutzfläche: 260m², Keller/teilunterkellert, Die Veröffentlichung erfolgt im Auftrag des mit der Vermarktung beauftragten Maklers. Die Vermittlung ist für Sie als Interessent provisionsfrei. Zu diesem Objekt erhalten Sie kostenlos das Exposé/Gutachten.
Lage
Falkenstein/Vogtl. ist eine Kleinstadt im sächsischen Vogtlandkreis und besitzt rd. 9.200 Einwohner. Die überregionale Anbindung erfolgt über die Bundesstraße B169 nach Reichenbach und Plauen (je ca. 22km). Bis Zwickau sind es rund 33km. Ein Autobahnanschluss an die BAB 72 nach Chemnitz und Hof befindet sich rd. 17km entfernt.

Das Objekt selbst befindet sich im Stadtzentrum. Die Straße ist ausgebaut und Parkmöglichkeiten sind vor dem Objekt vorhanden. Die Anbindung an den ÖPNV ist fußläufig zu erreichen und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der näheren Umgebung.

Insgesamt handelt es sich um eine typische Kleinstadtlage.
Ausstattung
Bei diesem Objekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus in Falkenstein.
Das Gebäude wurde um 1920 in geschlossener Bauweise errichtet und ist unterkellert.
Im Objekt befinden sich insgesamt 2 Wohneinheiten.

Die augenscheinliche Ladeneinheit im Erdgeschoss wurde teilweise zu Wohnraum umgebaut.
Der andere Teil wird als Abstellraum genutzt.

Das Erdgeschoss wird aktuell von den Eigentümern bewohnt.
Die im Obergeschoss befindliche Wohneinheit mit Balkon ist leerstehend.
Die Wohnung im Erdgeschoss wird mit einer Gasheizung beheizt.
Im Obergeschoss wurde die Wohnung stillgelegt.

Zum Objekt gehören weiterhin eine Garage und ein Schuppen.

Die Gesamtnutzfläche beträgt lt. übermittelten Eckdaten 260 m².
Sonstiges
Baujahr: 1870

Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt. Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.
Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.
Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 108,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht.
Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir sind telefonisch für Sie von Montags bis freitags von 9.00 - 20.00 Uhr und samstags von 10.00 - 16.00 Uhr unter 02102-711711 erreichbar.
Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien. Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.
Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich.
rss feed Digg.com Folkd Google Reddit Linkarena

Anzeigen

load datadata load ...