Gewerbegrundstücke Rheinfelden Versteigerung Deutschland | Teilungsversteigerung Grundstück in 79618 Rheinfelden, Weimarstr.

Teilungsversteigerung Grundstück in 79618 Rheinfelden, Weimarstr. 
ID: 734033/635171 
Grundstück_mit_Verkaufsschild_Musterfoto Grundstück_mit_Verkaufsschild_Musterfoto
Gewerbegrundstücke Rheinfelden Versteigerung Deutschland | Grundstück mit Verkaufsschild Musterfoto Gewerbegrundstücke Rheinfelden Versteigerung Deutschland | QR-CODE Teilungsversteigerung Grundstück in ...

Gewerbegrundstücke
Versteigerung: Schätzwert, Verkehrswert: 67.500,00 EUR
DE-79618 Rheinfelden, Minseln
Baden-Württemberg, Deutschland

Versteigerungstermin auf Anfrage

weitere Informationen anfordern 
Anrede
NameDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Strasse
Postleitzahl
Ort
LandDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Ihre eMail-AdresseDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
TelefonDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
- erreichbar am besten von/bis Uhrzeit
Mobiltelefon
- erreichbar am besten von/bis Uhrzeit
 Bitte um Besichtigung
 Bitte um weitere Informationen
 Bitte um Kontakt per Telefon, Mail oder Fax
 Bitte um ähnliche Angebote
Ihre Nachricht
Kopie an meine eMail-Adresse senden.
Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Anbieter/gewerblich Sonstige:
  Argetra GmbH
Verlag für Zwangsversteigerungen
Siemensstr. 6
DE 40885 Ratingen
Kontakt  ( Impressum ) eMail
 telephon 02102 - 711 711
Homepagereedb,link
 eMail
 Alle Angebote des Anbieters
Details 
Wohnfläche:  121,0 m² Grundstück:  796 m²  
Schätzwert,
Verkehrswert:
67.500,00  
Baujahr:   1956   
Kurzbeschreibung Grundstück, Baujahr: 1956, Wohnfläche: 121m², bebautes Erbbaurecht (ideeller hälftiger Mitberechtigungsanteil an einem mit einer Doppelhaushälfte als Zweifamilienhaus bebautem Grundstück); steht seit über 20 Jahren leer und ist nicht bewohnbar, es ist keine Heizung vorhanden und alle Anschlüsse wurden stillgelegt; Es besteht die Möglichkeit, von dem weiteren Mitberechtigten des Erbbaurechts dessen ideellen hälftigen Mitberechtigungsanteil nach erfolgter Versteigerung und außerhalb dieses Verfahrens käuflich zu erwerben. Desgleichen hat die Eigentümerin des mit dem Erbbaurecht belasteten Grundstücks bereits signalisiert, dass sie bereit ist, das Grundstück- ebenfalls nach diesem und außerhalb dieses Verfahrens - an einen Erwerber zu verkaufen  Sonstiges Baujahr: 1956

Die Versteigerung findet am zuständigen Amtsgericht statt. Der ausgewiesene Kaufpreis ist der Verkehrswert. Dieser wurde vom Gericht aufgrund eines vom amtlich bestellten Sachverständigen erstellten Gutachtens festgesetzt.
Ein Zuschlag ist gegebenenfalls schon ab 50% (bei Zweitterminen auch darunter) des Verkehrswertes möglich. Zudem entfallen für Sie die Makler- und Notarkosten, die je nach Bundesland bis zu 8,5% ausmachen können.
Dies ist eine von bundesweit über 80.000 Immobilien, die wir in unserem monatlich erscheinenden Versteigerungskalender schon ab 99,--€ für 3 Monate veröffentlichen. Zudem erhalten Sie bei uns einen Onlinezugang, mit dem Sie bis zu einem Jahr im Voraus Zwangsversteigerungsangebote sehen, die uns schon bekannt sind. Damit haben Sie zusätzlich die Chance bereits im Vorfeld einer Versteigerung mit dem Gläubiger in Kontakt zu treten. Eventuell können Sie die Immobilie auch vor der Versteigerung kaufen und haben damit Ihr Ziel noch schneller erreicht.
Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an. Wir sind telefonisch für Sie von Montags bis freitags von 9.00 - 20.00 Uhr und samstags von 10.00 - 16.00 Uhr unter 02102-711711 erreichbar.
Seit über 30 Jahren sind wir der führende Informationsdienst für Zwangsversteigerungen. Unser Know How, die Daten bundesweit komplett zu recherchieren, kommt unseren Kunden zu Gute, da keine Versteigerung verpasst wird. Sie finden alle Versteigerungstermine und die relevanten Daten zu den einzelnen Häusern, Mehrfamilienhäusern, Wohnungen, Grundstücken sowie Gewerbeobjekten und landwirtschaftlichen Immobilien. Die Daten und die ggf. vorliegenden Exposés oder amtlichen / von Gerichten zur Verfügung gestellten Gutachten wurden von uns nicht auf Richtigkeit geprüft. Eine Haftung ist deshalb ausgeschlossen. Irrtum oder Zwischenverkauf vorbehalten.
Ein Energieausweis liegt z.Z. nicht vor und ist im Zuge des Erwerbs in der Zwangsversteigerung nicht erforderlich. 

bookmark this page:

 StumbleUpon Digg.com Furl Folkd Technorati
 Yahoo Google Reddit Linkarena Yigg

Anzeigen

load datadata load ...