Zweifamilienhaus Altrip Versteigerung Deutschland | Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus 

ID: 278194/633740
Kontaktinformationen:

Amtsgericht Ludwigshafen
Amtsgericht Ludwigshafen
Wittelsbachstr. 10
67061
Tel.: +49 (0) 621/56160 

Ostansicht
Ostansicht
Zweifamilienhaus Altrip Versteigerung Deutschland | Ostansicht Zweifamilienhaus Altrip Versteigerung Deutschland | Südansicht Zweifamilienhaus Altrip Versteigerung Deutschland | Garagenabfahrt Zweifamilienhaus Altrip Versteigerung Deutschland | QR-CODE Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus

Zweifamilienhaus
Versteigerung: Schätzwert, Verkehrswert: 261.000,00 EUR
DE-67122 Altrip, Riedsiedlung, Heinrich-Heine-Straße 12
Rheinland-Pfalz, Deutschland

Versteigerungstermin 25.10.2018

weitere Informationen anfordern

Anrede
NameDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Strasse
Postleitzahl
Ort
LandDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Ihre eMail-AdresseDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
TelefonDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
- erreichbar am besten von/bis Uhrzeit
Mobiltelefon
- erreichbar am besten von/bis Uhrzeit
 Bitte um Besichtigung
 Bitte um weitere Informationen
 Bitte um Kontakt per Telefon, Mail oder Fax
 Bitte um ähnliche Angebote
Ihre Nachricht
Kopie an meine eMail-Adresse senden.
Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Anbieter/gewerblich Sonstige: Info >>>
 Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
Kontakt  ( Impressum ) eMail
 telephon 0721-66336970
Homepagereedb,link
 eMail
 Alle Angebote des Anbieters
Details
Wohnfläche: 

169,0 m² 

Grundstück: 

578 m² 

 
Schätzwert,
Verkehrswert:
Garten 
yes,Garten
Keller 
yes,Keller
Garage 
yes,Garage
Kurzbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus mit Garage.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 3 K 89/17

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 25.10.2018 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein, Wittelsbachstraße 10, 67061 Ludwigshafen, Raum XIII, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:Eingetragen im Grundbuch von Altrip:
Gemarkung Altrip, Flur, Flurstück 2827, Hof- und Gebäudefläche, Heinrich-Heine-Straße 12 mit 578 m², Blatt 1796 BV 1.

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
unterkellertes, zweigeschossiges Zweifamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, Terrasse und Balkon vorhanden, Wfl. insgesamt ca. 169 m², Bj. schätzungsweise um 1963, Garage vorhanden -ohne Gewähr-;

Verkehrswert: 261.000,00 €



------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das 2-geschossige Wohnhaus wurde in massiver Bauweise errichtet. Es ist unterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Das Bewertungsobjekt befindet sich dem äußeren Anschein nach in einem ungepflegten Zustand, dies gilt auch für die Außenanlagen.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 169 m² teilen sich auf in:

Erdgeschoss (EG): 3 Zimmer, Küche, Bad, Diele.
Obergeschoss (OG): 3 Zimmer, Küche, Bad, Diele.
Dachgeschoss (DG): 3 Zimmer, WC, Flur.

Die massiv errichtete Garage mit Stahlschwingtor steht im Bauwich, gemäß vorliegendem Grundriss besteht kellerseits ein Zugang. Die Garage ist auf Kellerniveau errichtet und wird über eine Abfahrt erreicht.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. 

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Altrip (ca. 7.638 Einwohner).

Das Grundstück weist eine rechteckige Form auf, es liegt im Südwesten der Ortschaft unweit des Rheins (300 m Luftlinie). Die Erschließung erfolgt über die Heinrich-Heine-Straße, das zu bewertende Grundstück liegt nordwestlich der Straße in einem Wohngebiet. Auf dem südwestlichen Nachbargrundstück befindet sich die katholische Kindertagesstätte "St. Regino". Die Heinrich-Heine-Straße ist überwiegend durch Anliegerverkehr geprägt, es können jedoch erhöhte Lärm-Emissionen von der Kindertagesstätte durch Hol- und Bringverkehr bzw. den Außenspielbereich auftreten. Die Bebauung in der Nachbarschaft besteht überwiegend aus in offener Bauweise errichteten Ein- und Zweifamilienhäusern.

Die nächste Bushaltestelle mit Anschluss nach Ludwigshafen-Rheingönnheim ist ca. 500 m entfernt. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte und Apotheken sind in ausreichender Anzahl im Ort vorhanden. Das Angebot an Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen ist gut. Es können 4 Kindertagesstätten und eine Grundschule im Ort besucht werden. Weiterführende Schulen stehen in den umliegenden Ortschaften, in Limburgerhof, Ludwigshafen und Mannheim zu Verfügung. 
Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Holz mit Einfach-/Isolierverglasung. Teilweise Kunststoffrollläden vorhanden. Im Treppenhaus Glasbausteine.
Besondere Einrichtungen und Bauteile: Eingangsüberdachung, Balkon, Dachaufbau (Gaube), Terrasse auf Garage, Kelleraußentreppe, zusätzlicher Schornstein, Markise. 

Sonstiges

 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:
Sparkasse Vorderpfalz, Herr Rühm, Tel. 0621 / 59 92 234

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr. 

Zustand

Zustand: TEIL_VOLLRENOVIERUNGSBED 

Haftungsbeschränkung

die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 

bookmark this page:

 StumbleUpon Digg.com Furl Folkd Technorati
 Yahoo Google Reddit Linkarena Yigg

Anzeigen

load datadata load ...