Villa / luxury real estate Unterlüß Auction / Foreclosure Germany | Zwangsversteigerung Villa

Zwangsversteigerung Villa 

ID: 273592/626755
Contact information:

Amtsgericht Celle
Amtsgericht Celle
Mühlenstraße 8
29221
Tel.: +49 (0) 5141 /2060 

Südansicht
Südansicht
Villa / luxury real estate Unterlüß Auction / Foreclosure Germany | Südansicht Villa / luxury real estate Unterlüß Auction / Foreclosure Germany | Nordansicht Villa / luxury real estate Unterlüß Auction / Foreclosure Germany | Nordwestansicht Villa / luxury real estate Unterlüß Auction / Foreclosure Germany | Garten Villa / luxury real estate Unterlüß Auction / Foreclosure Germany | QR-CODE Zwangsversteigerung Villa

Villa / luxury real estate
Auction: estimated, market value: 410,000.00 EUR
DE-29345 Unterlüß, Lutterloh, Hermannsburger Str. 25
Lower Saxony, Germany

Auction date November 2, 2018

request more information

Title
NameThese fields are obligation fields and must be filled.
Street
Postal code
City
CountryThese fields are obligation fields and must be filled.
Your mail addressThese fields are obligation fields and must be filled.
TelephoneThese fields are obligation fields and must be filled.
- attainable best of/until time
Mobile telephone
- attainable best of/until time
 Ask for inspection
 Ask for more information
 Please contact by phone, mail or fax
 Ask for similar offers
Your Message
Send a copy to my email address.
These fields are obligation fields and must be filled.I have noted the Privacy Policy.
These fields are obligation fields and must be filled.These fields are obligation fields and must be filled.
Supplier/Commercial, other: Info >>>
 Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
contact  ( Imprint ) email
 telephon 0721-66336970
Homepagereedb,link
 eMail
 All offers of the estate supplier
Detail
Room: 

17 

  
Property: 

6,819 sq.m 

  
estimated,
market value:
Garden 
yes,Garden
Cellar 
yes,Cellar
Parking 

Short description

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine unter Denkmalschutz stehende Villa.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 39 K 89/15

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 02.11.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Celle, Mühlenstr. 8, Saal/Raum 124, öffentlich versteigert werden:Das im Grundbuch von Unterlüß Blatt 2195 eingetragene Grundstück lfd. Nr. 1, Gemarkung Unterlüß, Flur 2, Flurstück 538/22, Gebäude- und Freifläche, Wohnbaufläche, Herrmannsburger Straße 25, zu 6.819 m².

Objektbeschreibung lt. Verkehrswertgutachten:
Unter Denkmalschutz stehende Villa, BJ 1917, Wohn-/Nutzfläche: Erdgeschoss rd. 245 m², Obergeschoss rd. 220 m², Dachgeschoss rd. 135 m², Dachgauben, Balkone.

Verkehrswert: 410.000,00 €.


------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Gebäude wurde als ehemaliges Direktorenhaus ca. 1917 in Massivbauweise errichtet. In späteren Jahren erfolgte die Umnutzung eines Wohn- und Bürohauses zu einem Seminarhotel mit Erweiterung des Dachgeschosses 1998, später weitere Modernisierungsmaßnahmen. Die Räumlichkeiten teilen sich auf wie folgt:

KG: Sauna, Ruheraum, Fitnessraum 1 und 2, Solarium, Diele mit WC, Hausanschlussraum, Meditationsraum, Abstellraum.
EG: Gästezimmer, Schulung, Bad, Büro, Veranda, Kaminzimmer, Bibliothek, Küche, Diele, Flur, WC, Musikzimmer.
OG: Galerie, Eltern, Wohnzimmer, Kind 1 und 2, zwei Balkone, Küche/Vorrat, zwei Bäder.
DG: 6 Zimmer, Flur, Vorraum.

Die Gesamtwohn-/-nutzfläche beträgt ca. 600 m². Insgesamt hinterlässt das Objekt einen allgemein guten Gesamteindruck mit z. T. altersbedingten Abnutzungen und Schäden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. 

Position

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Unterlüß in einem Wohngebiet.

Das parkartige Grundstück ist von nahezu rechteckiger Geometrie und nur leicht geneigt. An der Nordostseite bildet ein schmaler Grundstücksstreifen einen Anschluss zu der weiter nördlich verlaufenden Schulstraße. Im Ort sind ausreichend Versorgungsmöglichkeiten, z. T. über den täglichen Bedarf hinaus, vorhanden.

Die nähere Umgebung ist größtenteils mit freistehenden Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und entsprechenden Nebengebäuden bebaut. Ca. 300 m in östlicher Richtung verläuft die Eisenbahnstrecke Hamburg-Hannover. Im Norden der Ortschaft Unterlüß wird von einem Unternehmen der Rüstungsindustrie ein firmeneigener Schießplatz betrieben. 
Fittings

Dachform: Walm-/Satteldach, Pultdach mit Verglasung über dem Verandabereich.
Fenster: Holz-/Sprossen-/Doppelfenster mit Einfach- und Isolierverglasungen, z. T. auch Bleiverglasung, auch Fensterläden und Außenrollläden, im Dachgeschoss und Verandabereich auch Leichtmetallrahmen mit Isolierverglasung.
Bodenbeläge: Parkett, Holzfußboden; Fliesen/Textilbelag und Laminatbelag.
Elektrische Installation: der Nutzung entsprechend, Kraftstromanschluss im Keller.
Sanitäre Einrichtung: der Nutzung entsprechend, Bäder mit Dusche und/oder Badewanne, WC, Waschbecken.
Beheizung: Warmwasserzentralheizung, ölbefeuert, Kachelofen im Erdgeschoss. 

Other

 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:


4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr. 

Condition

Zustand: GEPFLEGT 

Disclaimer

die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 

bookmark this page:

 StumbleUpon Digg.com Furl Folkd Technorati
 Yahoo Google Reddit Linkarena Yigg

Ads

load datadata load ...