Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus und 3 unbebaute Grundstücke

Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus und 3 unbebaute Grundstücke 

ID: 264833/569717
Kontaktinformationen:
Amtsgericht Kirchhain
Amtsgericht Kirchhain
Niederrheinische Str. 32
35274
Tel.: +49 (0) 6422/93070
SüdwestansichtSüdwestansicht
Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Südwestansicht Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Nordwestansicht Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Hauseingangsbereich Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Vorbau Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Zugang OG Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Terrasse Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Nordansicht Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | östliche Traufseite Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Ansichten Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | Ansichten Zweifamilienhaus Wohratal Versteigerung Deutschland | QR-CODE Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus ...
Zweifamilienhaus
Versteigerung: Schätzwert, Verkehrswert: 67.500,02 EUR
DE-35288 Wohratal, Sandstraße 16
Hessen, Deutschland

Versteigerungstermin 14.03.2018
weitere Informationen anfordern
Anrede
NameDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Strasse
Postleitzahl
Ort
LandDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Ihre eMail-AdresseDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
TelefonDiese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
- erreichbar am besten von/bis Uhrzeit
Mobiltelefon
- erreichbar am besten von/bis Uhrzeit
 Bitte um Besichtigung
 Bitte um weitere Informationen
 Bitte um Kontakt per Telefon, Mail oder Fax
 Bitte um ähnliche Angebote
Ihre Nachricht
Kopie an meine eMail-Adresse senden.
Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen befüllt werden.
Anbieter/gewerblich Sonstige: Info >>>
Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
Kontakt  ( Impressum ) eMail
telephon 0721-66336970
Homepagereedb,link
 eMail
 Alle Angebote des Anbieters
Firma,immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG,techn. Dienstleister der Gerichte,Hardtstr.,37a, Bau2,DE,76185,Karlsruhe,Deutschland,0721-66336970,Administrator
Details
Wohnfläche: 170,0 m² Grundstück: 1.569 m²  
Schätzwert,
Verkehrswert:
67.500,02 EUR
Garten yes,Garten
Keller yes,Keller
Parkplatz 
Garage yes,Garage
Kurzbeschreibung
Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Zweifamilienhaus (4 Flurstücke in wirtschaftlicher Einheit) und drei unbebaute Landwirtschaftsflächen (Flurstück 80/7, 77/2 und 80/8).

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 41 K 14/17

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 14.03.2018 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Kirchhain, Niederrheinische Str. 32, Zimmer 116, öffentlich versteigert werden:Die im Grundbuch von Langendorf Blatt 216 eingetragenen Grundstücke

lfd. Nr. 1, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 80/1, Hof- und Gebäudefläche, Sandstraße 16, Größe 189 m²,
lfd. Nr. 2, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 80/2, Hof- und Gebäudefläche, Sandstraße 16, Größe 111 m²,
lfd. Nr. 3, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 80/3, Hof- und Gebäudefläche, Unland, Sandstraße 16, Größe 675 m²,
lfd. Nr. 4, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 80/5, Hof- und Gebäudefläche, Sandstraße 16, Größe 124 m²,
lfd. Nr. 5, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 80/7, Hof- und Gebäudefläche, Sandstraße 16, Größe 43 m²,
lfd. Nr. 6, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 77/2, Hutung, An der Dünnergrube, Größe 396 m²,
lfd. Nr. 7, Gemarkung Langendorf, Flur 3, Flurstück 80/8, Hof- und Gebäudefläche, Sandstraße 16, Größe 31 m².

Verkehrswert: 11.556,69 € (lfd. Nr. 1), 6.787,26 € (lfd. Nr. 2), 41.273,89 € (lfd. Nr. 3), 7.582,17 € (lfd. Nr. 4), 27,45 € (lfd. Nr. 5), 252,77 € (lfd. Nr. 6) und 19,79 € (lfd. Nr. 7)

Gesamtverkehrswert: 67.500,02 €

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 9390508075.


------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das 2-geschossige, ca. 1950 in Massivbauweise mit Aufstockung als Holzständerbau errichtete Gebäude ist teilunterkellert. Der Zugang zum Obergeschoss erfolgt über den Balkon an der nördlichen Giebelwand.

Das Objekt weist eine unwirtschaftliche Grundrissgestaltung mit einer guten bis ausreichenden Belichtung und Besonnung auf. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 170 m². Das Objekt ist in einem mäßigen bis teilweise schlechten baulichen Zustand mit Renovierungs- und Instandsetzungsbedarf auf Grund fehlender Bauunterhaltung. Auf dem Grundstück befinden sich noch eine ca. 1977 errichtete Einzelgarage sowie zwei Stellplätze. Die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

KG: niedrige Raumhöhe // Kellerabgang, Heizung, Öllager.
EG: Windfang, Wohnen, Essen, Kochen, Flur, Bad, Wohnen 2, Abstellraum (Schlafen/Gast), WC, ca. 118 m².
OG: 2 Zimmer, Küche, Bad, Abstellraum, ca. 52 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vorwiegend eigen genutzt. 
Lage
Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Wohratal (ca. 2.450 Einwohner), im Ortsteil Langendorf (ca. 430 Einwohner).

Das unregelmäßig geschnittene Grundstück mit einer Gesamtgröße von ca. 1.569 m² hat eine Straßenfront von ca. 70 m und eine mittlere Tiefe von ca. 20 m. Die Topografie weist eine starke Hanglage, von der Straße ansteigend, auf. Bei der Erschließungsstraße handelt es sich um eine einfach ausgebaute Ortsstraße mit mäßigem Verkehr. Gehwege sind nicht vorhanden. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus gemischter Bebauung, durch (ehemalige) landwirtschaftliche Hofstellen dörflich geprägt. Es sind normale Beeinträchtigungen (durch Landwirtschaft) festzustellen. Es handelt sich um eine einfache bis mittlere Wohnlage.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte liegen ca. 10 km entfernt. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) sind fußläufig zu erreichen.
Ausstattung
Dach: Satteldach // Anbau: Flachdach mit Terrasse.
Fenster: Kunststoff bzw. Holz mit Iso-Verglasung, Bj. ca. 1989.
Bodenbeläge: Laminat, Bodenplatten, Teppichfliesen.
Sanitäre Installationen: EG: Waschbecken, Eckbadewanne, WC, Duschwanne mit Abtrennung // WC (nicht besichtigt) // WC: noch nicht fertig gestellt, Vorinstallation für Waschbecken und WC vorhanden // OG: Duschwanne mit Abtrennung, WC, Waschbecken.
Elektroinstallationen: einfache Ausstattung, partiell modernisiert.
Heizung: Ölzentralheizung mit Warmwasserspeicher, Baujahr ca. 1998, 1.500 l Kunststofföltank im Gebäude, Platten-Heizkörper.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung und dezentral elektrisch (Wohnung OG). 
Sonstiges
 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:


4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr.



Sonstige Angaben:
Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom entsprechenden Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden. 
Haftungsbeschränkung
die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 

bookmark this page:

 StumbleUpon Digg.com Furl Folkd Technorati
 Yahoo Google Reddit Linkarena Yigg

Anzeigen

load datadata load ...